Contact NB Europe

Falls Sie ein Angebot oder weitere Informationen wünschen, können Sie hier eine Nachricht hinterlassen.

Wir werden Sie innerhalb von 2 Werktagen kontaktieren.

Contact NB Europe

Schmierung und Vorsichtsmaßnahmen bei der Handhabung

Schmierung

Die Schmierung dient dazu, die Reibung zwischen den Wälzkörpern untereinander sowie zwischen der Laufbahn und den Wälzkörpern zu verringern. Außerdem bietet der Schmierfilm auf der Oberfläche Schutz vor Tribokorrosion, Verschleiß und Korrosion. Linearsysteme lassen sich leistungsmäßig optimieren, wenn man ein Schmierverfahren und ein Schmiermittel verwendet, das für die jeweilige Betriebsumgebung geeignet ist. Sowohl die Ölschmierung als auch die Fettschmierung zählen zu den möglichen Schmierverfahren. Für Ölschmierung wird Turbinenöl gemäß ISO-Standard VG32-68 empfohlen.

Bei Fettschmierung wird Lithiumseifenfett Nr. 2 empfohlen. Kugelbuchsen und einige andere Produkte werden nur mit einem Korrosionsschutzöl geliefert, das das Schmiermittel nicht beeinträchtigt. Diese Linearsysteme müssen vor der Inbetriebnahme geschmiert werden. Produkte mit geschliffenen Laufbahnen, wie beispielsweise Linearführungen, werden werksseitig befettet geliefert und können ohne weitere Schmierung verwendet werden. Während des Betriebs wird das Schmiermittel verbraucht oder tritt aus dem Linearsystem aus. Daher sollte je nach Anwendung regelmäßig nachgeschmiert werden. Unter normalen Anwendungsbedingungen sollte nach 6 Monaten oder 1000 km Laufstrecke nachgeschmiert werden.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Handhabung

NB liefert die folgenden Schmierfette.

Bitte verwenden Sie diese in Abhängigkeit von den Einsatzbedingungen Ihres Linearsystems.

KGL Schmierfett (Schmierfett mit geringem Staubausstoß)

KGL Schmierfett mit geringem Staubausstoß wird mit einem Verdickungsmittel auf Lithiumbasis hergestellt. Es eignet sich hervorragend zur Anwendung in Reinräumen.

KGU Schmierfett (Schmierfett mit geringem Staubausstoß)

Mit einem Verdickungsmittel auf Ureabasis bietet das KGU Schmierfett hervorragende staubarme Eigenschaften sowie einen verringerten dynamischen Reibungswiderstand im langsamen Betrieb.

Produkt
Bezeichnung des Schmierfetts
KGL Schmierfett
KGU Schmierfett
Färbung
Hellgelb bis weiß
Hellbraun
Basisöl
Mischung aus synthetischem und raffiniertem Öl
Mischung aus synthetischem und raffiniertem Öl
Kinematische Viskositat des Basisöls (mm2/s, 40˚C)
32
ca. 85
Verdickungsmittel
Lithiumseife
Urea
Viskositat der Mischung
237
246
Tropfpunkt (˚C)
201
250 oder höher
Kupferplattenkorrosion (100˚C, 24 Stunden)
Bestanden
Bestanden
Verdampfung
0.8 (99℃ 22h)
0.61 (150℃ 22h)
Öltrennung (100˚C, 24 Stunden)
0.9
0.1
Oxidationsbeständigkeit (99˚C, 100 Stunden)
0.04
0.015
Lagerkorrosionsschutz (52˚C, 48 Stunden)
Bestanden
Bestanden
Betriebstemperaturbereich (˚C)
-20 bis 120
-20 bis 150

Vorsichtsmaßnahmen bei der Handhabung

Um die Genauigkeit der Linearsysteme von NB als Präzisionsteile auch langfristig zu erhalten und deren einwandfreie Nutzung zu gewährleisten, sind die nachstehenden Anweisungen zu beachten.

Hinweise zur Handhabung des Produktes

Hinweise zum Gebrauch des Produktes

Hinweise im Zusammenhang mit der Lebensdauer von Linearsystemen

Go Top